Jaja war für mich bisher ein Synonym für LMAA 🙂 neuerdings heißt das aber im Hause Ährenwort etwas gaaanz anderes. Das jüngste Familienmitglied (nicht mal 2 Jahre alt) ist eine echte Discoqueen. Sobald nur ein paar Takte Musik ertönen reckt die Kleine ihr Ärmchen in die Höhe und hoppst und zappelt was das Zeug hält. Zu Weihnachten bekamen wir eine Bewegungs- und Musik DVD mit dem netten Herrn, der auch auf Kika mit ein paar Kindern abzappelt. Unsere kleine Discoqueen liiiiiiiieeebt diese DVD. Morgens nach dem Aufstehen muss sie zuerst auf Instagram nach dem Baby von frau_wunderlich gucken (Ja sie ist verknallt) und dann kommt gleich die Frage „jaja?“ und jaja heißt bei ihr Musik. Ich sagte dazu ja immer „lala“, aber da sie das „L“ noch nichts aussprechen kann, sagt sie halt jaja und so läuft diese DVD hier seit Weihnachten in Dauerschleife. Sie kann mittlerweile dazu schon richtig toll tanzen. Z.B. heißt es dort in einem Lied „Ich wasche meine Haare und die Ohren auch“ und sie macht dazu astrein die Tanzbewegungen nach. Inzwischen tanzt sie zu jedem Lied so mit, wie es die Kinder auf der DVD machen. Für eine nicht ganz zweijährige finde ich das sehr beachtlich. Auch dass sie schon richtig hüpfen kann, also so richtig mit beiden Beinen 10 Zentimeter über den Boden hoppsend, finde ich sehr weit. Motorisch ist sie echt super entwickelt und mir dünkt, dass ich später jedes Wochenende vor irgendeiner Disco im Auto warten werde, bis meine kleine Zappelmaus ausgetanzt hat 🙂

Nichtsdestotrotz kann ich es kaum erwarten, dass es Ostern wird und wir ihr eine neue DVD schenken könne, denn ährlich gesagt, ich kann die Lieder nicht mehr hören 🙂

Advertisements